Skip to main content

NEWS RUND UMS THEMA
NACHHALTIGKEIT

15.09.2022

The Next Gate - zukunftssweisendes Demonstrationsprojekt in Hamburg

Neue Power-to-Liquid-Anlage produziert am H&R-Standort Hamburg Alternativen zu fossilen Rohstoffen

•    Power-to-Liquid-Demonstrationsanlage wird in Betrieb genommen
•    Einweihung des „futurefuels.experience“ Informationszentrums
•    Markterschließung mit klimafreundlichen E-Fuels und chemisch-pharmazeutischen Spezialitäten beginnt

Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und der effiziente Einsatz von Rohstoffen gehören zu den wichtigsten Themen der heutigen Zeit. Am Mittwoch, den 14. September 2022, hat H&R am Produktionsstandort der Ölwerke Schindler GmbH die neue Power-to-Liquid (PtL-)-Demonstrationsanlage eingeweiht, mit deren Hilfe synthesebasierte Alternativen zu fossilen Rohstoffen gewonnen werden. Das Demonstrationsprojekt ist weltweit eines der ersten PtL-Konzepte im technischen Maßstab, das sogenannte E-Fuels sowie synthetische Rohwachse liefert und über das Joint-Venture P2X-Europe der beiden Partnerunternehmen Mabanaft und H&R vermarkten wird. 

Salzbergen, 15. September 2022. Die Power-to-Liquid-Synthese-Technologie, entwickelt vom Karlsruher Technologieunternehmen INERATEC, wird zukünftig rund 200 Tonnen E-Fuels für den Straßen- sowie Schienenverkehr sowie rund 150 Tonnen Wachse zur Anwendung in der Kosmetik, Pharmazie und Lebensmittelindustrie herstellen. 

Download Pressemitteilung


07.09.2022

SynZero™ - Premiummarke für synthesebasierte Spezialchemieprodukten und E-Fuels

P2X-Europe bringt SynZero™ auf den Markt - eine neue Premiummarke für synthesebasierte Spezialchemieprodukte und E-Fuels

  • SynZero™-Produkte sind synthesebasierte Spezialchemieprodukte und E-Fuels mit höheren Nachhaltigkeitsstandards
  • SynZero™-Produkte ersetzen herkömmliche Kohlenwasserstoffe, die aus fossilen Rohstoffen hergestellt werden, und bieten den Verbrauchern dieselben oder sogar bessere Qualitäts- und Leistungsmerkmale
  • Innovative Power-to-Liquid-Demonstrationsanlage in Hamburg nimmt 2022 die Produktion auf
  • SynZero™-Produkte werden von den Gesellschaftern H&R und Mabanaft vermarktet

Salzbergen, 07. September 2022. Die P2X-Europe, das Joint Venture von H&R und Mabanaft, führt SynZero™ ein, seine neue Marke für synthetische Spezialchemieprodukte und E-Fuels mit Nachhaltigkeitsstandards, die über die gesetzlichen und behördlichen Anforderungen hinausgehen. H&R und Mabanaft bestätigen damit ihre Vorreiterrolle in ihren jeweiligen Geschäftsfeldern in Sachen Klimaschutz und setzen einen neuen Nachhaltigkeitsstandard für synthetische Power-to-Liquids (PtL)-Produkte.

Download Pressemitteilung

22.07.2022

Die Navigator Company und P2X-Europe kündigen ein einzigartiges Joint Venture in Portugal an, um umweltfreundliche, nicht-fossile synthetische e-Fuels zu produzieren und das Power-to-Liquid Geschäft auszubauen

  • JV eröffnet Perspektive für 80.000 Tonnen pro Jahr an erneuerbaren Power-to-Liquid-Produkten
  • Das Projekt soll 2026 mit der kommerziellen Produktion beginnen
  • Die strategische Partnerschaft ermöglicht es Navigator, biogenes CO2 aus der nachhaltigen Forstwirtschaft sowie der Zellstoff- und Papierproduktion aufzuwerten
  • Die Muttergesellschaften der P2X-Europe, die H&R Gruppe und Mabanaft, steigern die Belieferung des Chemiesektors und die Versorgung der Luftfahrtindustrie mit nicht-fossilem grünem Düsentreibstoff

Salzbergen, 22. Juli 2022. Die Navigator Company und der in Hamburg ansässige Entwickler P2X-Europe haben beschlossen, ein einzigartiges und leistungsfähiges Joint Venture, die P2X Portugal, zu gründen. Ziel ist die Entwicklung einer erstklassigen Produktionsanlage für die großtechnische Herstellung von nicht-fossilen Flugzeugtreibstoffen oder e-SAFs (e-Sustainable Aviation Fuels): kohlenstoffneutrales synthetisches Kerosin, das auf grünem Wasserstoff und biogenem CO2 basiert.

Download Pressemeldung


21.07.2022

P2X-Europe erreicht Meilenstein für Power-to-Liquids-Projekt in Portugal

- P2X-Europe bestätigt Kompetenz als Projektentwickler für PtL-Konzepte und sichert sich 
Planungssicherheit für das Genehmigungsverfahren
- PtL-Projekt wird von Portugiesischer Regierung als „Projekt von nationalem Interesse“ 
eingestuft
- Gesellschafter H&R sowie Mabanaft sichern sich dadurch Versorgungsbasis für erneuerbare 
E-Fuels und synthesebasierte chemisch-pharmazeutische Spezialitäten

Salzbergen, 21. Juli 2022. Die P2X-Europe, das Joint Venture zwischen H&R und Mabanaft, treibt den Weg zur Klimaneutralität der Mobilität und Chemie voran: Ein PtL-Projekt des Projektentwicklers wurde von der Portugiesischen Regierung mit dem PIN-Award ausgezeichnet. Der PIN Award, der an Projekte von nationalem Interesse vergeben wird, ist eine Qualifikation, die einen wesentlichen Beitrag zur Wirtschaft des Landes leisten. Die formelle Anerkennung ist ein offizieller Ausdruck des Vertrauens, da sie das gesamte  Projektdesign sowie die wirtschaftlichen und finanziellen Aspekte bestätigt. Der PIN Award bestätigt auch die strategische Ausrichtung des PtL-Projekts an der staatlichen Klimaschutzpolitik, insbesondere an Portugals Recovery and Resilience Plan sowie an der portugiesischen Wasserstoffstrategie.

Download der vollständigen Pressemitteilung

02.03.2022

H&R GmbH & Co. KGaA: Power-to-Liquids-Produktion am Hamburger H&R-Standort nimmt Fahrt auf

- Mabanaft und H&R setzen zusammen mit Technologiepartner INERATEC einen weiteren Meilenstein in der Produktion von Spezialchemieprodukten und E-Fuels aus erneuerbaren Rohstoffen
- P2X Europe fährt operatives Geschäft hoch
- Erfolgreicher Start der Produktionsvorbereitung

Salzbergen, 2. März 2022. Die P2X Europe, das Joint Venture von H&R und Mabanaft, nimmt zunehmend Fahrt auf: In Kürze startet die Produktion und Vermarktung synthesebasierter E-Fuels und Wachse aus erneuerbaren Rohstoffen am Standort Hamburg. 

Mehr erfahren

10.01.2022

H&R GmbH & Co. KGaA: Joint Venture P2X Europe und Nordic Electrofuel arbeiten bei PtL-Produkten zusammen

- Nordic Electrofuel baut bis 2024 Power-to-Liquid-Produktionsanlage im norwegischen Porsgrunn
- Ausbau der Kapazitäten von zunächst 8.000 Tonnen auf über 800.000 Tonnen pro Jahr an erneuerbaren Synthese-Kraftstoffen und -Wachsen bis 2032 vorgesehen
- P2X Europe vermarktet Power-to-Liquid E-Fuels und Wachse aus erneuerbaren Rohstoffen

Salzbergen, 10. Januar 2022. Die P2X Europe, das Joint Venture der H&R mit der Mabanaft, treibt den Weg zur Klimaneutralität der Mobilität und Chemie voran und plant die Abnahme von synthesebasierten E-Fuels und Wachsen aus erneuerbaren Rohstoffen von Nordic Electrofuel.

Mehr erfahren
27.07.2021

H&R GmbH & Co. KGaA unterstützt Grüne Wasserstoff-Initiative AquaVentus

H&R GmbH & Co. KGaA wird Förderpartner der AquaVentus-Initiative
- H&R verstärkt die Grüne Wasserstoff-Initiative; gleichzeitig weiterer Baustein zur Umsetzung der eigenen Nachhaltigkeitsstrategie
- Diversifizierung der Zugriffsmöglichkeiten auf zusätzliche Mengen Grünen Wasserstoffs; Unternehmen bringt Expertise als Betreiber einer der größten regelflexiblen Elektrolyseanlagen ein

Salzbergen, 27. Juli 2021. Die H&R GmbH & Co. KGaA ist dem Förderverein AquaVentus beigetreten und unterstützt damit die Grüne Wasserstoff-Initiative aus mittlerweile rund 65 international führenden Unternehmen, Organisationen und Forschungseinrichtungen.

Mehr erfahren

02.06.2021

H&R GmbH & Co. KGaA gewinnt Preis beim Responsible Care-Wettbewerb des VCI Nord

H&R GmbH & Co. KGaA gewinnt Preis beim Responsible Care-Wettbewerb des VCI Nord
- Pilotanlage zur Vorbereitung der Markteinführung klimaneutraler Spezialchemieprodukte wird mit dem 2. Platz belohnt

Salzbergen, 02. Juni 2021. Die H&R GmbH & Co. KGaA hat beim Responsible Care-Wettbewerb des Verbands der Chemischen Industrie Landesverband Nord (VCI Nord) mit einem Pilotprojekt zur Herstellung nachhaltiger Syntheseprodukte den zweiten Platz erreicht.

Mehr erfahren
18.07.2019

H&R GmbH & Co. KGaA unter den Gewinnern des Ideenwettbewerbs 'Reallabore der Energiewende' des BMWis

H&R GmbH & Co. KGaA sieht Nachhaltigkeitsstrategie durch Förderperspektive des Bundesministeriums für Wirtschaft bestätigt
- H&R-Projekte Gewinner des Ideenwettbewerbs "Reallabore der Energiewende" des BMWis
- "Power to Chemicals" Gewinnung und Verarbeitung von grünem CO2 sowie Marktversorgung mit grünem Wasserstoff als Schlüsselelemente an den H&R Spezialitäten-Produktionsstandorten in Salzbergen und Hamburg

Salzbergen, 18. Juli 2019. Im Zuge seines Ideenwettbewerbs "Reallabore der Energiewende" hat das Bundesministerium für Wirtschaft (BMWi) die H&R GmbH & Co. KGaA (kurz: H&R KGaA) im Bereich "Sektorenkopplung und Wasserstofftechnologien" vorausgewählt und damit ein wichtiges Signal in Richtung einer konkreten Förderperspektive gesetzt.

Mehr erfahren